Salzburgs Kunst-Kühe

 

Glamrock

kunst  +  kuh  recht

Original Salzburger MozartKuhgel

"Der Almabtrieb"

Am Samstag, den 4. November 2000 war es so weit: Die Kunstkühe verließen die Stadt Salzburg. Bereits am Vortag hatte eine Herde auf dem Mozartplatz Aufstellung genommen (siehe auch SN-Artikel).

 

Noch ein letztes Mal luden sie zum Bestaunen, Photographieren
 und Beklettern ein.

 

 

 

 

 

Noch ein letztes Mal genossen sie die herrliche Aussicht.

 

 

 

 

 

 

 

Der Auszug selbst fand unter schlechten Witterungsbedingungen statt. Der lange schöne Herbst war endgültig zu Ende gegangen. Es regnete und die Kälte kündigte den nahen Winter an - tatsächlich Zeit also für den "Almabtrieb".

 

 


Dazu wurden die Kühe verladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschmückt worden waren nicht nur die Kühe .....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mit verschiedenstem Aufputz ....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

....sondern auch die Oldtimer-Traktoren.

 

 

 

 

 

 

 

Trotz des unfreundlichen Wetters waren viele Schaulustige gekommen. Sie säumten die Plätze und Straßen, durch die die "Cow-Parade" führte.

 

 

Ein letztes Wiedersehen gab es noch am 10.11.2000. Dann  wurden 36 Exemplare im Glaspavillon der Firma Porsche versteigert; der Erlös ging an karitative Einrichtungen; die restlichen kamen zu ihren Besitzern in den Stall.